Grußkarten per E-Mail oder App senden

Grußkarten per E-Mail oder App senden

Grußkarten können per E-Mail, über spezielle Webseiten oder auch per App versendet werden.

Folgende Webseiten habe ich bei unserem Digital-Treff vorgestellt:

E-Cards – https://www.coolphotos.de/index.html

E-Cards – https://seelenfarben.de/

Christliche E-Cards – https://ecards.im-inet.at/startseite

Glückwünsche, Sprüche & Grüße aller Art! – https://www.meyluu.com/

E-Cards – auch für Facebook und WhatsApp – https://www.kisseo.de/

Sollen eigene Bilder versendet werden, empfehle ich

  • zuerst das Foto auswählen
  • die “Teilen”-Funktion anklicken
  • anschließend die gewünschte App (E-Mail, WhatsApp…) auswählen
  • den Empfänger auswählen 
  • Ein paar persönlich Worte hinzufügen und absenden.

Für die mobilen Geräte gibt es Apps mit Glückwünschen und Grüßen.

Hierfür habe ich folgende Apps vorgestellt:

Sprüche Und Zitate – https://play.google.com/store/apps/details?id=com.goodmorningdev.zitate.gifs

Lebens Sprüche – https://play.google.com/store/apps/details?id=studio.love.in.fall.lifequotesgerman

Sprüche App – https://play.google.com/store/apps/details?id=com.megalol.quotes

Glückwünsche – https://play.google.com/store/apps/details?id=com.megalol.muttertag

Viel Vergnügen beim Auswählen der verschiedenen Karten :-)

Digital Zeitung lesen

Newsletter

Viele Webseiten bieten Newsletter an. Diese können meist kostenlos abonniert werden und lassen sich auch schnell wieder abbestellen.

Online auf den Webseiten

z. B. die großen Zeitungen:

https://www.welt.de/

https://www.faz.net/aktuell/

https://www.sueddeutsche.de/

oder Online-Portale wie:

https://www.t-online.de/

https://news.google.com/

Über Apps der jeweiligen Verlage

z. B. InFranken.de

RSS-Feed-Reader

z. B. über

Feedly Reader

Flipboard

Readly

Mit einem Abbo bei Readly können viele Magazine und Zeitungen bequem gelesen werden.
Das Abbo ist monatlich kündbar.

Fake-News erkennen

Fake-News erkennen

In unserer Gruppenstunde haben wir darüber gesprochen, wie wir Fake-News erkennen können.
Auf der Webseite von Correctiv-Recherchen für die Gesellschaft gibt es einen gut gemachten Überblick, wie man Fake-News erkennt.

Auf der Webseite von T-Online gibt es einen guten Artikel zu den aktuellen Fake-News zur Bundestagswahl
Hier ist auch eine kleine Liste von Webseiten aufgeführt, die unglaubliche Meldungen überprüfen.
Z.B. Faktenfuchs vom BR24, AFP Faktencheck, dpa-factchecking, Faktencheck von t-online.

Auch auf der Webseite von Mimikama.at werden aktuelle Falschmeldungen genau analysiert.
Hier kann zudem nach Begriffen oder zweifelhaften Meldungen suchen.

Zudem haben wir über die Informationsblasen in den sozialen Medien gesprochen, in den folgenden Videos, wird die Thematik sehr gut verständlich (wenn auch eher für die jüngere Generation) dargestellt.

Video
Leben in der Filterblase
Video
GUTER Journalismus, BÖSER Journalismus? – FakeFilter

Videos aus Fotos

auf dem PC und auf dem Smartphone

In Windows 10 ist eine App für das Erstellen von Videos integriert.

In der App-Liste nach Video suchen.

Auf dem Android Smartphone gibt es in der App Fotos eine entsprechende Funktion

Unter Galerie – Verwalten – (etwas nach unten scrollen) Film

In beiden Apps kann man Übergänge gestalten und Musik hinterlegen.

Online Spielen

Folgende Spiele habe ich gefunden:

Die Spiele laufen im Browser und somit auf (fast) allen Geräten.

Spiele für mehrere Teilnehmer

CATAN

Stadt Land Fluss

Schach

Puzzel online und JigsawPuzzles

Spiele, die man alleine spielen kann

Spielesammlung von SolitaireParadise

Spielesammlung auf Hamburger Webseite

Spielesammlung auf der Webseite von Der SPIEGEL

Apps für das Smartphone

Hay Day – Einen Bauernhof aufbauen

Zoo 2: Animal Park – Einen Zoo aufbauen

Forge of Empires

Candy Crush Saga

Rummikub – mit Freunden und der ganzen Welt

Jigsaw Puzzle Spiele

Klavier spielen – mal anders ;-) – Konzentration und Geschicklichkeit

Cooking Diary – mein “hallo wach”